Home






Schulentwicklungsplan


Schema Schulentwicklungsplan

Für die Entwicklung der Schulen stellen die Schulträger (Landkreis oder kreisfreie Städte) langfristige Pläne für deren Einzugsgebiet auf. Sogenannte Schulentwicklungspläne. Diese müssen in der Regel von den Stadträdten bzw. Kreistagen beschlossen werden.

Die endgültige Entscheidung liegt beim Hessischen Kultusministerium. Mit dieser Schulentwicklungsplanung soll der benötigte Schulraum und die Sachmittel sichergestellt werden. Das beinhaltet die Betreuungs- und Ganztagsangebote an den Schulen; Schulsozialarbeit; Medienausstattung; Schulsport und Sportstättennutzung; Schülerbeförderung und die Budgetierung der Schulen. Die Grundlage der Planung für den Schulentwicklungsplan sind die Prognosen für die Entwicklung der Schülerzahlen.

Die rechtliche Grundlage findet sich im Hessischen Schulgesetz §145.

Weitere Informationen zum Thema: