Der Landeselternbeirat von Hessen - Donnerstag, 27. Juli 2017
Druckversion der Seite: Zeitumstellung
URL: leb-hessen.de/startseite/aktuelles/zeitumstellung/

Gesundheitliche Gefahren für Kinder und Jugendliche durch Zeitumstellung?

 

Seit 1980 gibt es bei uns in Deutschland die jährliche Prozedur der Zeitumstellung. Die Umstellung von der Normalzeit auf die Sommerzeit bringt vielen Menschen gesundheitliche Probleme. Eine Krankenkasse mag herausgefunden haben, dass das Herzinfarktrisiko in dieser Zeit um 21% erhöht ist (am Sonntag, dem Tag der Umstellung beklagt diese KK 75% mehr Herzinfarktpatienten).

Ärzte und Wissenschaftler stellen fest, dass in dieser Zeit Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck, Ein- und Durchschlafstörungen, Erschöpfungszustände, etc. zunehmen. Sie sehen gar einen Zusammenhang an steigenden Erkrankungen von AdHS, Epilepsie, Demenz, Diabetes, u.a. und führen das auf Schlafmangel durch die Sommerzeit zurück. Unser Bio-Rythmus orientiert sich seit jeher am Sonnenstand. Die "Sommerzeit" bringt diesen völlig durcheinander, was zu o.g. Symptomen führen kann.

In einer Petition an den Bundestag wurde die Abschaffung der 7-monatigen Sommerzeit zu Gunsten der Normalzeit gefordert, siehe: https://goo.gl/CKmNTL

 

Haben Sie bei Ihren Kindern Beschwerden beobachtet, die auf die Zeitumstellung zurückzuführen sind? Sehen Sie einen Zusammenhang z.B. zwischen der Erschöpfung, Burn-Out, Konzentrationsschwächen.. vieler Kinder und Jugendlichen und der Sommerzeit?

Alles Quatsch oder "was wahres dran"? Schreiben Sie uns, wie Sie darüber denken.

 

Nachtrag: Einen interessanten Film hierzu hat Michael Wieden aus Bad Kissingen produziert: http://www.badkissingen.iunctio.de/sommerzeitumstellung-bad-kissingen-als-vorreiter/