Newsletter des
Landeselternbeirats von Hessen
Dostojewskistraße 8
65187 Wiesbaden
Telefon 0611 4457521-0





Sehr geehrte/r Frau / Herr ###USER_name###,

es gibt wieder Neuigkeiten beim Landeselternbeirat Hessen über die wir Sie informieren möchten.

Trauer um die Opfer des tragischen Flugzeugabsturzes

Der Landeselternbeirat ist sehr betroffen über den Flugzeugabsturz der GermanWings Maschine in den Alpen. Als Eltern sind wir besonders bestürzt über die vielen Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, die nach einem Schüleraustausch nun nicht mehr nach Hause kommen. 

Unser tiefes Mitgefühl gilt den Familien, Angehörigen und Freunden!

LEB Wahlen

Auch wenn es uns schwer fällt, bei den aktuellen Geschehnissen wieder in den Alltagsmodus zu wechseln:

Am 09.Mai 2015 finden in Wiesbaden die Landeselternbeiratswahlen statt. Alle Kreis- und Stadtelternbeiräte haben uns ihre gewählten Personen gemeldet. 

Alle Delegierten haben von uns einen Ablaufplan erhalten und sind abgefragt worden, ob sie übernachten möchten. 

Sofern wahlberechtigte Eltern noch als Direktkandidaten an der Wahl teilnehmen möchten, werden sie gebeten, dies schriftlich bei der Geschäftsstelle anzumelden geschaeftsstelle@leb-hessen.de

Liebe Kandidaten, Delegierten und Ersatzdelegierten: bitte bringen Sie zur Wahl unbedingt ihre Wahlbescheinigung mit. 

Sofern Sie noch Fragen haben, können Sie sich gern an die Geschäftsstelle wenden.

PuSch kommt für SchuB und EIBE

Die Programme SchuB (Lernen und Arbeiten in Schule und Betrieb) sowie EIBE (Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt) laufen zum Schuljahresende 2014/2015 aus.

Beide Programme wurden aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) finanziert. Das Hessische Kultusministerium hat ein neues Programm  PuSch (Praxis und Schule) zur Förderung eingereicht, dass die EU-Kommission im Rahmen der aktuellen Förderperiode 2014-2020 nun bewilligt hat.

PuSch übernimmt bewährte Elemente von SchuB und EIBE und soll nach wie vor an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen wirken. Ziel von PuSch ist es, abschlussgefährdete, förderbedürftige Jugendliche durch gezielte sozialpädagogische Begleitung zum Hauptschulabschluss und anschließend möglichst in eine duale Ausbildung zu führen.

Die Leitlinien für PuSch können hier nachgelesen werden. 

Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Schulen einen Förderantrag stellen. Die Antragsfrist läuft bis 30.04.2015. Weitere Informationen und die Anträge gibt es auf der Webseite des Hessischen Kultusministeriums [Direktlink]. 

Quiz: Fit für Medienerziehung?

Die Mehrheit der Eltern hat nur wenig Einblick in die Handy- und Internetnutzung von ihren Kindern. Die Onlineaktivitäten der Kinder spielen sich häufig außerhalb der elterlichen Kontrolle ab.  

Günter Steppich, Medienschutzberater am Staatlichen Schulamt Wiesbaden, hat auf seiner Webseite nun einen "Schnelltest" in Form eines Quiz bereitgestellt. [Direkt zum Quiz]

Wer kompetent Medienerziehung leisten und seinen Kindern eine sichere und überlegte Mediennutzung vermitteln will, sollte mit den hier abgefragten 30 Begriffen einigermaßen vertraut sein.

Falls Ihnen dieses Quiz stellenweise wie ein Vokabeltest in einer exotischen Fremdsprache vorkommt, sollten Sie sich unbedingt updaten.

Am besten machen Sie den Test dann ein zweites Mal mit Ihren Kindern und sprechen dabei über die Punkte, die Ihnen unklar sind :-)

Sehr empfehlenswert für ein gründliches Update in Sachen Medienerziehung ist der Internet-Elternleitfaden von Klicksafe

Fortbildung für Eltern

Sie möchten sich auf ein Amt in der Elternvertretung vorbereiten oder sind einfach nur interessiert, welche Rechte Eltern in Schule haben? elan - Eltern schulen aktive Eltern ist ein Kooperationsprojekt des Hessischen Kultusministeriums und des Landeselternbeirats. Regelmäßig werden Seminare zu verschiedenen Themen angeboten, an denen Sie gern teilnehmen können. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung aber notwendig. 

Schauen Sie doch mal, ob etwas für Sie dabei ist? Alle Termine finden Sie auf unserer Webseite unter http://LEB-hessen.de/startseite/termine-veranstaltungen/elternfortbildung/

Alle Veranstaltungen können auch auf Abruf angeboten werden. Wenn Sie thematisch etwas interessiert, Sie aber in Ihrer Region keinen passenden Termin finden, setzen Sie sich einfach der Fachkoordination in Verbindung. 

 

Die nächsten Veranstaltungen:

26.03.2015 Elternrecht und Elternmitwirkung in Wiesbaden [mehr]

14.04.2015 Elternbeirat - was nun? in Hattersheim [mehr]

15.04.2015 Lernen in der Schule in Frankfurt [mehr]

21.04.2015 Elternrecht und ElternMitWirkung in Hattersheim [mehr]

23.04.2015 Der gelungene Elternabend in Wiesbaden [mehr]

28.04.2015 Schulkonferenz und Gremienarbeit in Hattersheim [mehr]

 

 

Yippi... Ferien!

Vom 30.03.-10.04.2015 können hessische Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und manche Eltern durchschnaufen und Energie tanken!


Wir wünschen Ihnen allen eine tolle Ferienzeit und schöne Ostern!

 

Die Geschäftsstelle des Landeselternbeirats ist auch in den Ferien für Sie da!

____________________________________________________

Sie hatten sich für diesen Newsletter mit der Adresse ###USER_email### bei uns eingetragen.
Wenn sie künftig keinen Newsletter von uns erhalten möchten, senden Sie uns diese Mail
ohne weiteren Kommentar zu.