Home






Rezension (gekürzt) Hochbegabung: Tipps für den Umgang mit fast normalen Kindern

****

In erfreulich lesbarer wie unmittelbar verständlicher Ausdrucksweise vermittelt die Autorin anspruchsvolle und komplexe Inhalte aus Psychologie und Pädagogik von Hochbegabung. In fünf Kapiteln wird erläutert, was unter Hochbegabung zu verstehen ist, wie Hochbegabung erkannt werden kann, ob Hochbegabte anders sind, wie hochbegabte Kinder und Jugendliche gefördert werden können und wie Probleme im Zusammenhang mit Hochbegabung vermieden oder vermindert werden können.

Das Werk richtet sich an Eltern, Erzieher, Lehrkräfte und Psychologen gleichermaßen, wobei Blick und Diktion aber doch eher auf die persönlich bzw. beruflich betroffenen Nicht-Fachleute ausgerichtet sind. Die Autorin verfügt sowohl über den aktuellen Stand von Forschung und Lehre zu Hochbegabung und Hochleistung als auch über eigene praktische Erfahrung in der Diagnostik und Beratung von hochbegabten Kindern und Jugendlichen.

Im Vergleich zu einer Fülle anderweitiger Einführungsbücher zu dieser Materie zeichnet sich das Werk von C. Alvarez durch allseitige Kompetenz und nüchternen Faktenbezug und gerade deshalb auch durch eine umfassende Anwendbarkeit im Alltag von Eltern, Erziehern und Lehrkräften aus. So kann ihm nur eine möglichst weite Verbreitung gewünscht werden, um zu der gebotenen Versachlichung der Hochbegabungsdiskussion beitragen zu können.

 

Rezension: Ministerialrat W. Diehl

 

Zurück