Home






Berufsakademie & Universität

Der Vollständigkeit möchten wir hier noch die Berufsakademie und die Universitäten erwähnen.

 

Die Berufsakademie unterrichtet im dualen System. Neben der theoretischen Ausbildung erfolgen auch berufspraktische Ausbildungsphasen. Der Wechsel zwischen Berufsakademie und Betrieb erfolgt im dreimonatigen Rhythmus.

Die Berufsakademie führt zum Bachelor-Abschluss (BA).

 

Die Universität baut auf einer Allgemeinen Fachhochschulreife auf. Sie ist die höchste wissenschaftliche Bildungsstätte und lehrt ein umfassendes Fächerspektrum. Die Studenten und Studentinnen erlernen hier ihren späteren Beruf. 

Die Universität ist zudem eine Lehranstalt und oftmals Forschungsinstitut. 

An der Universität kann man den Bachelor (BA) und den Master-Abschluss (MA) erwerben. Mit dem MA ist man berechtigt zu promovieren (den Doktortitel zu erwerben).

 

Zurück zum Schulsystem