Home






Höhere Berufsfachschule (HBfS)

Höhere Berufsfachschulen (HBfS) bilden AssistentInnen in verschiedenen Fachrichtungen aus. 

Sie bauen auf einem mittleren Abschluss auf. 

Der erfolgreiche Besuch der HBfS schließt mit einer Prüfung ab, die zur Führung der Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r  Assistentin / Assistent ..." mit dem Zusatz der jeweiligen Fachrichtung, berechtigt.

 

Unter bestimmten Voraussetzung und in Verbindung mit einem anschließenden Berufspraktikum von einem halben Jahr kann  die Fachhochschulreife erreicht werden.

 

Zurück zum Schulsystem