Home






Verbundene Haupt- und Realschule

In der verbundenen Haupt- und Realschule (verb. HRS) wird das Bildungsangebot der Jahrgangsstufen 5 bis 9 bzw. 10 unterrichtet. Die verb. HRS kann mit einer Förderstufe beginnen, die die Klassen 5 und 6 umfasst. Die verb. HRS kann die Bildungsgänge der Haupt- und Realschule organisatorisch und pädagogisch verbinden. Meist bleiben sie jedoch zwei getrennte Schulzweige für unterschiedliche Bildungsgänge.

 

Voraussetzung für den Besuch der verb. HRS ist der erfolgreiche Besuch der Grundschule.

 

Abschluss

An der verb. HRS kann der Hauptschulabschluss, der qualifizierte Abschluss sowie der mittlere Abschluss erreicht werden.

 

Zurück zum Schulsystem